EKG-Cardiologicum-Hamburg

Ultraschalluntersuchungen des Herzens (Echokardiographie)

Eine Echokardiographie gibt Auskunft über das Aussehen und die Funktion des Herzmuskels und der Herzklappen. Weiterhin kann der Blutfluss im Herzen und der Hauptschlagader am Herzen beurteilt werden.

Bei der Stress-Echokardiographie werden Muskel, Herzklappen und Blutfluss im und am Herzen wie beim Belastungs-EKG bei körperlicher Anstrengung durch eine Fahrradergometrie im Liegen untersucht.

Bei der transoesophagealen Ultraschalluntersuchung (TransEsophageale Echokardiographie TEE, auch Schluck-Echo genannt) erfolgt die Ultraschalluntersuchung über die Speiseröhre. Da die Bildqualität weder durch Rippen noch Lungengewebe beeinträchtigt wird, können bestimmte Bereiche des Herzens wesentlich genauer und zuverlässiger erfasst werden.